24.08.2015

Air Cargo Community Frankfurt begrüsst fünf neue Mitglieder

Swissport Cargo Services Deutschland, Dachser, Thermotraffic, Sovereign Speed und my Logistics bringen ab sofort ihr Know-how und ihre Interessen in die Community ein.

Die Air Cargo Community Frankfurt, der Zusammenschluss aus Unternehmen, Institutionen und Verbänden zur Förderung des Luftfrachtstandortes Frankfurt, begrüßt neue Mitglieder. Mit Swissport Cargo Services Deutschland, Dachser, Thermotraffic, Sovereign Speed und my Logistics haben sich fünf weitere Unternehmen dem Verband angeschlossen, die alle stark in der Luftfracht in Frankfurt engagiert sind. Die Zahl der Mitglieder in der Air Cargo Community Frankfurt steigt damit auf insgesamt 33. Gemeinsam setzen sie sich dafür ein, den größten Air Cargo Hub in Europa noch attraktiver und effizienter zu gestalten.

„Wir freuen uns sehr über den Zuwachs in unserer Community. Gemeinsam mit den neuen Mitgliedern wollen wir unsere aktuellen Projekte weiter nach vorn bringen sowie neue Themen angehen“, sagt Joachim von Winning, Geschäftsführer der Air Cargo Community Frankfurt. „Das wachsende Interesse an einer Mitgliedschaft in der Air Cargo Community Frankfurt belegt den hohen Wert unserer Arbeit. Der Verein stellt die ideale Plattform dar, um eigene Ideen einzubringen und das Know-how verschiedenster Interessensgruppen mit dem Ziel zu bündeln, die Weiterentwicklung der Luftfracht in Frankfurt zu forcieren.“
 

Größter Airline-Serviceanbieter der Welt

Die Swissport Cargo Services Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft von Swissport International, dem weltweit größten Serviceanbieter für Fluggesellschaften. Über sein globales Netzwerk fertigt Swissport International pro Jahr 4,1 Millionen Tonnen Fracht ab. Mit Swissport und den weiteren Luftfracht Handling Unternehmen, die bereits Mitglied sind, repräsentiert die Community in diesem Bereich weit über 90 Prozent des am Standort abgefertigten Air Cargo-Volumens.

Global Player mit weltweit 79 Standorten

Durch den Beitritt von Dachser wird die Zahl der Mitglieder aus dem Bereich der Speditionen um einen weiteren großen Logistik-Player verstärkt. Mit rund 25.000 Mitarbeitern an insgesamt 79 Standorten erzielte Dachser allein im vergangenen Jahr bei einer Tonnage von 35,4 Millionen Tonnen einen Gesamtumsatz von 5,3 Milliarden Euro.

Spezialist für temperaturgeführte Transporte

Thermotraffic ist ein Spezialist für temperaturgeführte Transporte, der sich nun ebenfalls der Air Cargo Community Frankfurt angeschlossen hat. Die internationale Kühlspedition offeriert ihre Services allen Branchen in den Food- und Non-Food-Bereichen und kündigte erst vor kurzem an, ihr Transportgeschäft am Frankfurter Flughafen weiter auszubauen.

Neutraler Carrier mit europäischem Netzwerk

Sovereign Speed ist auf den Übernachtransport von zeitsensiblen Gütern innerhalb von Europa spezialisiert, wobei die Kunden ausschließlich Airlines, Logistik- und Expressdienstleister sind. Die Schwerpunkte von Sovereign liegen im Airport-to-airport- und To-door-Geschäft mittels eigenem, Fahrplan basiertem Transportnetzwerk. Dieses Streckennetz umfasst über 50 Zielorte in 14 Ländern und wird fast ausschließlich durch Fahrzeuge der eigenen Flotte betrieben.

Transporte in Deutschland und dem benachbarten Ausland

Mit einem eigenen Fuhrpark führt my Logistics Eil- und Kuriertransporte sowie Sonderfahrten im gesamten Bundesgebiet und im europäischen Ausland durch. Zu den angebotenen Services gehören unter anderem auch der Transport von Flugzeugpaletten sowie Gefahrguttransporte.

www.FRA-fr8.com

 

Air Cargo Community Frankfurt e.V.

Die Air Cargo Community Frankfurt e.V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, Institutionen und Verbänden mit dem klaren Ziel, den Luftfrachtstandort Frankfurt zu fördern. Zu ihren 33 Mitgliedern gehören Vertreter aller Bereiche der Luftfracht-Prozesskette. Der Verein verfügt über verschiedene Fachgruppen, die die gesamte Leistungspallette des Luftfrachtstandortes Frankfurt abbilden. Oberstes Ziel ist die Stärkung des Frankfurter Flughafens als Nummer 1 im europäischen Luftfrachtgeschäft und als führender Cargo-Hub. Der Standort Frankfurt mit heute über 2,2 Millionen Tonnen Luftfracht (2014) und 11.600 im Cargo-Bereich beschäftigten Mitarbeitern/-innen soll auch in den kommenden Jahren signifikant wachsen und dabei einen noch größeren Anteil am weltweiten Frachtvolumen für sich gewinnen.

 

Air Cargo Community Frankfurt e.V., Frankfurt Airport Center
Hugo-Eckener-Ring, HBK 15, 60549 Frankfurt am Main
Telefon 069 – 690 23511, www.FRA-fr8.com, Enable JavaScript to view protected content.

 

Presse:
Claasen Communication, Hindenburgstraße 2, 64665 Alsbach
Telefon 06257 – 68781, Enable JavaScript to view protected content.